Far Cry 5 – Lost on Mars DLC kommt nächste Woche!
July 11, 2018
Sea of ​​Thieves: Cursed Sails – neue Allianzen und Untote ab Ende Juli
July 20, 2018
Zeige alle

Saudi-Arabien will angeblich 47 Videospiele aufgrund angeblicher Selbstmorde verbieten

Die Associated Press (english) berichtet, dass Saudi-Arabien aktuell nach den angeblichen Selbstmorden zweier Kinder eine Liste von Videospielen verbieten werde. Es wird angenommen, dass die Kinder zum Selbstmord getrieben wurden, nachdem sie das Social-Media-Game “Blue Whale” gespielt hätten.

 

 

Wie die AP berichtet, hat die saudische Generalkommission für audiovisuelle Medien angekündigt, 47 populäre Spiele zu verbieten, darunter auch Grand Theft Auto 5, The Witcher und Assassin’s Creed 2. Die AP berichtet über die rechtlichen Gründe dafür nur mit: “..für nicht spezifizierte Verstöße gegen Regeln und Vorschriften.”

Die vorgeschlagenen Sanktionen sollen auf den Tod eines 13-jährigen Mädchens und eines 12-jährigen Jungen zurückzuführen sein, die sich nach der Teilnahme an der Blue Whale Challenge – einem Phänomen innerhalb sozialer Medien – das Leben genommen haben. Die AP sagt jedoch auch, die Agentur habe nicht bestätigt, dass dieses Spiel für den Tod der Kinder auch wirklich verantwortlich sei.

 

Wenn Ihr trotzdem Gamen wollt: Einen Gaming PC oder eine Playstation Pro gibt es übrigens zum Stromwechsel dazu. Das lohnt sich doppelt! Die Tarife sind alle transparent und die Extras finanzieren sich via Grundgebühr-Erhöhung. somit spart man nicht nur am Strom sondern immer auch zusätzlich am Extra! Nur zu empfehlen. Stromwechsel mit Handy oder Wunschextra beantragen und einen Top-Gaming-PC abstauben!

 

Stromwechsel mit Gaming PC oder Playstation Pro

Comments are closed.

jQuery(document).ready(function( $ ){ });