Fortnites neue Doppel-Schrotflinte
August 7, 2018
“They Are Billions” fügt Riesen hinzu, neuer Schwierigkeitsmodus
August 19, 2018
Zeige alle

Call of Duty: Black Ops 4 (beta) System Voraussetzungen

System Voraussetzungen für COD Black Ops 4

Mit dem ersten von zwei angekündigten Call of Duty: Open Beta-Tests für Black Ops 4, die an diesem Wochenende auf uns zukommen, hat Treyarch die Details darüber veröffentlicht, was wir tatsächlich erwarten können. Am 10. August um 10.00 Uhr MEZ beginnt also die Action für diejenigen, die vorbestellt haben, der 11. August gilt für alle anderen.

Als erstes brauchen wir einen Battle.net-Account, wenn man noch keinen hat, denn Black Ops 4 – ähnlich wie Fallout 76 – wird nicht auf Steam erhältlich sein. Es ist kostenlos, und ja, wir wissen, dass es nervig ist, mehrere Game-Launcher zu nutzen, aber die Welt verändert sich, Steam geht langsam den Bach runter und wir können uns jetzt schon daran gewöhnen die Launcher der Spielehersteller zu nutzen. Außerdem sind die Chancen gut, dass man bereits Overwatch, Hearthstone und / oder Destiny 2 spielt (und somit den Battle.net Client bereit installiert hat).

Als nächstes zur Hardware. Treyarch betonte, dass diese Spezifikationen nur für die Beta gedacht sind und nicht für die endgültige Version: “Das Spiel befindet sich noch in der Entwicklung und wir verfeinern und verbessern derzeit noch sowohl das Gameplay als auch die technischen Details”.

Minimum Anforderung:
Betriebssystem: Windows 7 64-Bit oder höher
CPU: Intel Core i5 2500k oder AMD gleichwertig
RAM: 8 GB RAM
HDD: 25 GB HD-Speicherplatz
Video: Nvidia GeForce GTX 660 2 GB / GTX 1050 2 GB oder AMD Radeon HD 7850
DirectX: Version 11.0 kompatible Grafikkarte oder gleichwertig
Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
Soundkarte: DirectX-kompatibel

Empfohlenes System:
Betriebssystem: Windows 10 64 Bit
CPU: Intel Core i7 4770k oder AMD gleichwertig
RAM: 12 GB RAM
HDD: 25 GB HD-Speicherplatz
Video: Nvidia GeForce GTX 970 / GTX 1060 6 GB oder AMD Radeon R9 390 / AMD RX 580
DirectX: Version 11.0 kompatible Grafikkarte oder gleichwertig
Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
Soundkarte: DirectX-kompatibel

 

Die Beta enthält sechs SpielmodiTeam Deathmatch, Domination, Hardpoint, Kill Confirmed, Search & Destroy und Control – auf sechs Karten, von denen zwei noch nicht veröffentlicht wurden.

“Die Teilnahme an der Beta hilft unseren Entwicklungsteams hier bei Treyarch, bei Beenox und bei Blizzard, Daten zu sammeln, die zur Verbesserung des PC-Erlebnisses verwendet werden”, schrieb Treyarch.

“Ihr Feedback ist nicht nur willkommen, sondern auch ein wichtiges Schlüsselelement, um sicherzustellen, dass wir gemeinsam das bestmögliche PC-Erlebnis bieten.”

Zu diesem Zweck wird zusätzlich eine Umfrage per E-Mail an die Teilnehmer versandt, sobald die Betaversion abgeschlossen ist, und die Entwickler ermutigen Beta-Tester, ehrlich Ihre Erfahrungen mitzuteilen.

Eine zweite Call of Duty: Black Ops 4 Beta mit dem Blackout Battle Royale Modus wird es im September geben. Das vollständige Spiel erscheint am 12. Oktober.

Den Artikel der Kollegen dazu, inkl. zusätzlichen News zum Game (eng) gibt es hier.

Wer noch keinen eigenen Gaming PC besitzt, oder eine PS4 Pro benötigt: Beides gibt es zum Stromanbieterwechsel dazu. Das lohnt sich gleich doppelt! Die Tarife sind fair & absolut transparent (Seltenheit!), und die Extras finanzieren sich via Grundgebühr Erhöhung zu 0%. Somit spart man nicht nur am Strom sondern immer auch zusätzlich auch am Extra! Also Stromwechsel mit Handy oder Wunschextra beantragen und Gaming PC abstauben!

 

Stromwechsel mit Gaming PC oder PS4 Pro

Comments are closed.

jQuery(document).ready(function( $ ){ });