Großes Finale der Overwatch League – Blizzards Gaming Experiment
July 28, 2018
Fortnites neue Doppel-Schrotflinte
August 7, 2018
Zeige alle

Monster Hunter:World auf dem PC – Crashed

Zum Update hier entlang

Unsere ersten Eindrücke von Monster Hunter: World’s sind insgesamt sehr positiv, jedoch gibt es auch hier Gründe zur Trübung der Freude. Es ist nämlich so, dass Monster Hunter: World ein gravierendes Absturzproblem hat. Capcom wurde auch bereits um Stellungnahmen gebeten, und zum Glück ist sich das Entwicklerteam des Problems bereits bewusst. Wir können hier also zeitnah Abhilfe erwarten. Wann genau das erfolgt, weiss man wohl noch nicht genau, aber vor dem 9. August sollte es hoffentlich noch machbar sein.

 

 

Derzeit gibt es beim Game ca. einen Crash pro Stunde. Schlimmer noch, wenn ein Absturz genau während einer Jagd auftritt, dann verliert man alle Fortschritte seit dem letzten Speichern. Monster Hunter: World saved automatisch nach Missionen, aber jede wichtige Crafting- oder Gegenstandsverwaltung zwischen den Jagden geht beim Abschmieren ins Nirvana.

Wenn man bedenkt, dass Jagden zwischen 20 und 45 Minuten dauern können, und dass Monster Hunter: World ein Spiel ist, das grundlegend auf Wiederholung ausgelegt ist, ist es ein verheerendes und leider auch inakzeptables Problem.

PC Anforderungen VS WAas bei den Tests genutzt wurde:
Empfohlen: Prozessor: Intel® Core ™ i7 3770 3.4 GHz oder Intel® Core ™ i3 8350 4 GHz oder AMD Ryzen ™ 5 1500X
Minimum: Prozessor: Intel® Core ™ i5-4460, 3,20 GHz oder AMD FX ™ -6300

Heim-PC: Intel Core i7-5960X
Laptop: Intel Core i7-7700HQ

Warum passieren diese Abstürze?

Wir sind nicht sicher, aber alle Anzeichen deuten auf eine übermäßige Belastung der CPU hin. Capcom hat bereits erklärt, warum Monster Hunter: World so CPU-lastig ist, aber genaueres werden wir erst noch erfahren.

Nach ein paar Abstürzen wurde im Task-Manager geschaut, um einen möglichen Engpass ausfindig zu machen, und tatsächlich war unsere CPU-Auslastung zum Zeitpunkt jedes Absturzes bei 100%. sonst gab es im System quasi kaum Belastung während des Spiels. Beide genutzten PCs erfüllen die Mindestanforderungen und die empfohlene Spezifikation für Monster Hunter: World und laufen ansonsten reibungslos, sodass wir recht sicher sagen können, das Game ist schuld.

Wir hoffen, dass das Team die Umsetzung eines Fixes schnell adressieren kann und noch vor offizieller Veröffentlichung von Monster Hunter: World auf dem PC umsetzt.

 

Update:

Laut einem unserer vertrauten PC-Gaming Tester Mac (Youtube “Worth a buy“) haben wir nun umfassende Eindrücke des Games auf dem PC.

Monster Hunter World ist toll, …WENN es denn mal läuft.

Abstürze, Abbrüche, Rausflüge – so lässt es sich kurz und knapp beschreiben.

Das Spiel an sich ist ein reiner Multiplayer Knaller und im solo Mode eher mit “laaaaaangweilig” zu beschreiben. Um so schlimmer, das grade im Multi-Player Modus die Rauswürfe und Abbrüche durch die bestehenden Bugs leider jedem Spass zu schnell ein Ende machen.

Wir warten auf den Fix und berichten natürlich erneut, wenn es den mal etwas anderes zu berichten gibt, als “Geiles Game” & im Multiplayer-Mode “zu viele Bugs”.
Daher ist Monster Hunter World auf dem PC derzeit den Preis nicht wert.

 

Gaming PC zum Stromwechsel gibt es hier. Lohnt sich zweifach! Die Tarife sind transparent, und die Extras finanzieren sich via Grundgebühr Erhöhung. somit spart man nicht nur am Strom sondern immer auch zusätzlich am Extra! Nur zu empfehlen. Stromwechsel mit Handy oder Wunschextra beantragen und Gaming PC abstauben!

 

Stromwechsel mit Gaming PC oder Playstation Pro

Comments are closed.

jQuery(document).ready(function( $ ){ });